Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kinderkrankenhausseelsorge

Wenn ein Kind krank ist und ins Krankenhaus muss, ist meist die ganze Familie betroffen. Der Alltag gerät durcheinander. Eltern sind in Sorge,  Geschwisterkinder können das Geschehen oft noch nicht verstehen, fühlen sich zurück gesetzt und brauchen Unterstützung. Um die Fragen, Ängste und seelischen Nöte von Kindern und ihren Angehörigen aufzufangen, bieten Seelsorgerinnen und Seelsorger im Kinderkrankenhaus Gespräche, Begleitung und auch Gottesdienste oder Rituale in Krisen- und Notsituationen an. Vertraulich können Sorgen und Ängste geteilt werden.

Die Seelsorgenden sind selbstverständlich auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kinderkrankenhaus mit offenen Ohren da.

Jedes Jahr treffen sich Kinderklinikseelsorgende aus ganz Deutschland zur „Fachkonferenz Kinderkrankenhausseelsorge im Bereich der EKD“.

Ansprechpartnerin: Bettina Walzer bettina.walzer(at)charite.de  030 450 577 178

Letzte Änderung am: 02.11.2021